Team der Sportambulanz Bonn führte Höhenkammer-Studie bei herzkranken Kindern durch

Zentrale Fragestellung ist die Belastbarkeit von herzkranken Patienten in der Höhe, beispielsweise im Flugzeug oder beim Berg-Wandern. Bei Patienten mit einer Fontan-Zirkulation - einer univentrikuläten Palliation mit passiver Lungenperfusion - sowie Patienten mit rechtventrikulärer Belastung sollen Leistungsfähigkeit, Herzfunktion und Gewebeoxygenierung in Ruhe und unter Belastung bei "Normalbedingungen" sowie in einer Hypoxiekammer erfolgen.

Die Ergebnisse stehen noch aus.